Über 10 Jahre Resilienz-Weiterbildungen für Trainer, Coaches & Berater

Nach über 25 Jahren Entwicklungsarbeit und hunderten von individuellen Zertifizierungsprozessen seit Beginn der 2000er Jahre kennen wir sehr genau Deine Bedürfnisse und die Herausforderungen vor denen Du als Resilienz-BeraterIn und -Trainerin heute stehst.

Erfahrung kann man sich nicht anlesen …

Wir haben das Resilienz-Zirkel-Training (RZT®) nach dem Bambus-Prinzip® kontinuierlich mit unseren Business-Kunden in der Praxis erprobt, mit unseren Teilnehmenden evaluiert und weiterentwickelt. Auf unserem Weg haben wir als EntwicklerInnen viel gelernt und als Dienstleister Lösungen für verschiedenste Problemstellungen unserer Kunden entwickelt. Diese wertvollen Erfahrungen zur individuellen und organisationalen Resilienzförderung möchten wir in unserer 3stufigen Resilienz-Ausbildung an Dich weitergeben.

Deine Herausforderungen als Resilienz-TrainerIn, -Coach oder -BeraterIn

  1. Es fehlen Dir 5-10 Jahre Entwicklungs-Zeit und das Budget, um einen fundierten und erprobten Resilienz-Ansatz zu entwickeln.
  2. Du möchtest mit einer lizensierten Methoden arbeiten und auf ausgereifte Formate und Toolboxen zurückgreifen.
  3. Du musst schnell mit Resilienz-Angeboten reagieren, weil die Nachfrage zum Thema Resilienz weiter gestiegen ist.
  4. Du musst die Schnittstelle individuelle und organisationale Resilienz zusammenführen, weißt aber nicht wie das geht.
  5. Du musst das Thema Resilienz auf Online-Formate übersetzen und suchst nach einer zeitnahmen Lösung.
  6. Du arbeitest mit keinem schlüssigen Gesamt-Konzept zur Resilienzförderung und kommst methodisch an Deine Grenzen.
  7. Du möchtest Dich als Resilienz-Experte am Markt etablieren und Dich von Meetoo-AnbieterInnen abgrenzen.
  8. Du kommtst mit der Umsetzung von Resilienz-Ratgebern und Handbüchern nicht mehr weiter.
  9. Du möchtest Deine Arbeit mit dem Buch Micro-Inputs-Resilienz vertiefen und das Resilienz-Zirkel-Training (RZT®) nach dem Bambus-Prinzip® als zertifizierter Facilitator einsetzen.

Die 3 Stufen der Resilienz-Ausbildung im Überblick

360° Resilienz Online-Facilitator

360° Resilienz Präsenz-Facilitator

Lernen mit Kopf (Denken), Herz (Fühlen) und Hand (Handeln) deckt sich für mich als Outdoortrainer zu 100% mit meiner erlebnisorientierten Trainerphilosophie. Der Resilienz-Zirkel ist für mich ein Meta-Modell und ein integratives Tool, mit dem ich noch authentischer und wirkungsvoller für meine Kunden da sein kann.

Daniel Baganz

Outdoor-, Team- und Gesundheitstrainer

Die Resilienz-Practitioner-Ausbildung war für mich wie ein Urknall. Das Resilienz-Zirkel-Training hat sich für mich zu einer Galaxie mit verschiedenen Dimensionen mit solcher Tiefe ausgespannt, die mich nicht nur beruflich sondern vor allem privat inspiriert hat. Danke an dieses sympathische Trainer-Team mit geballtem Know-How, Witz voller Scharfsinn und Aktualität.

Susan Kostka

Diplom Trophologin

Unsere Resilienz-Zertifizierung kennenlernen

Wir stellen Dir im Webinar das 3stufige Zertifizierungs-Programm zum „360 Grad Resilienz Facilitator nach dem Bambus-Prinzip“ vor. Anhand praktischer Beispiele zeigen wir Dir wie Du das integrative Resilienz-Zirkel-Training nach dem Bambus-Prinzip® in Deine Arbeit systematisch integrieren kannst:

  • für die Stärkung Deiner persönlichen Resilienz
  • in Deiner Rolle als Resilienz-TrainerIn, Coach, BeraterIn, TherapeutIn, HR, Führungskraft ect.
  • für die Stärkung Deines eigenen Unternehmens
  • für die Stärkung der individuellen Resilienz Deiner KlientInnen + KundInnen
  • für die Stärkung der organisationalen Resilienz Deiner KlientInnen + KundInnen

 

Dein persönlichliches Beratungsgespräch

Du möchtest klären, welcher Weg zum Resilienz-ExpertIn der Richtige für Dich ist? Klicke auf den nachfolgenden Button und vereinbare einen 30minütigen Live-Zoom-Call mit Ella Gabriele Amann, Entwicklerin des Resilienz-Zirkel-Trainings nach dem Bambus-Prinzip und Leiterin des Ausbildungsprogramms. Die Beratung findet über Zoom statt.

RZT® Info-Webinar buchen:

Informiere Dich über unser Resilienz-Ausbildungsprogramm. Zudem über die Möglichkeit an unserem Förderprogramm „ECHT STARKE MultiplikatorInnen“ teilzunehmen und bis zu 50% der Teilnahmegebühren zu sparen.

 

Die Ausbildung zur 360° Resilienz Facilitatorin zu absolvieren, war wohl in den letzten Jahren eine meiner besten Entscheidungen. Der Online-Grundkurs schafft eine flexible Plattform, diejenigen Resilienz TrainerInnen zu erreichen, die wirklich mit sich und an sich selbst arbeiten wollen.

Das Resilienz-Zirkel-Training (RZT®) ermöglicht mir, mit kurzen Interventionen und Mikro-Inputs, die auch online einfach umsetzbar sind, in der Anwendung mit mir selbst und bei meinen Klienten einen nachhaltigen Veränderungsprozess in Gang zu setzen.

Für meine Klienten*innen ist das Erkennen und Wiederentdecken der eigenen Ressourcen jeweils ein sehr wertvoller Moment, welchen sie mit viel Dankbarkeit jeweils für sich mitnehmen. Es eröffnet ihnen definitiv immer wieder neue Perspektiven und Möglichkeiten. 

Daniela Grella

RZT® Facilitator Level 1, Coaching. Resilienz. Rituale. CH

Resilienz Ausbildung für Profis

  • Du hast bereits eine Ausbildung als Coach, TrainerIn, TherapeutIn oder Fachberaterin, bist leidenschaftlich am Thema Resilienz interessiert und suchst nach einer fundierten Resilienz-Ausbildung, mit der Du gleich in der Praxis durchstarten kannst?
  • Du hast bereits eine Resilienz-Ausbildung zur individuellen Resilienzförderung gemacht, bist in der praktischen Umsetzung vielleicht an Deine Grenzen gestoßen und möchtest nun eine umfassende Resilienz-Ausbildung anschließen, um Deine Resilienz-Expertise an der Schnittstelle zur Transformation 4.0 und zur Organisationalen Resilienz Schritt für Schritt auszubauen?
  • Du arbeitest bereits mit dem Buch Micro-Inputs Resilienz, möchtest nun Deine Resilienz-Expertise um das Resilienz-Zirkel-Training nach dem Bambus-Prinzip® erweitern und von der Nutzung eines lizensierten und umfangreichen RZT® Toolkoffers profitieren?

Mit dem integrativen Resilienz-Zirkel-Training (RZT®) dem Bambus-Prinzip® machen wir Dich fit für die Herausforderungen der Individuellen und Organisationalen Resilienzförderung. Starte jetzt Deine Ausbildung zum 360° Resilienz Facilitator und baue Deine Resilienz-Expertise – Schritt für Schritt und nach Deinem Bedarf – über das Grundlagen-, Pracitioner- & Master-Level auf.

Resilienz Ausbildung für EinsteigerInnen

Du möchtest Dich als Coach oder Trainerin selbstständig machen und dabei das Thema Resilienz von Anbeginn in den Fokus Deiner Arbeit setzen? Wir beraten Dich gerne  und zeigen Dir Möglichkeiten aus, wie Du gleich mit Deiner Resilienz-Ausbildung starten und diese mit einer Grundlagenausbildung als Coach, TrainerIn oder OrganisationaberaterIn verbinden kannst.

Zielgruppen

Zu den Zielgruppen unserer Resilienz-Ausbildung gehören MultiplikatorInnen, die Menschen und Organisationen mit Ihren Resilienz-Angeboten bei Krisen, Change- und Transformationsprozessen ganzheitlich begleiten möchten:

  • TrainerInnen, Coaches, Agile Coaches und Coaches für New Work
  • Gesundheits- und Sozial-BeraterInne, Pädagogen und TherapeutInnen
  • HR, Organisations- und PersonalentwicklerInnen
  • GeschäftsführerInnen, Führungskräfte

 

Dieses Training war für meine Weiterentwicklung ein Quantensprung. Ich habe als Person unglaublich viel über mich selber gelernt, wertvolle Kontakte geknüpft und bin mir sicher, dass es auf diesem Weg noch lange weitergehen wird. Beruflich habe ich hier neue Perspektiven gefunden. Mein Ziel, dass Menschen gesund und zufrieden im Job sind, kann ich mit dieser Ausbildung untermauern und ich möchte noch viel dazulernen. Ich freue mich auf den Practitioner und bin gespannt wo da die Reise (auch mit mir persönlich) hingehen wird. Vielen vielen Dank liebe Ella! Mir fehlen die Worte um das alles aufzuzählen, was ich in diesen 12 Wochen gelernt habe.

RZT Facilitator Feedback

Deine Vorteile

Du bist sofort startklar, sparst Konzeptionszeit und Entwicklungskosten
  • Vom ersten Ausbildungstag an, kannst Du mit Deiner Expertise auf einen erprobten RZT (Online-)Toolkoffer und ein Starter-Kit zurückgreifen, inkl. Handbücher, Beratungs-, Trainings- und Coaching-Konzepten.
Du wirst RZT Resilienz-Expertin mit einem einzigartigen Angebotsprofil
  • Im Rahmen der Ausbildung unterstützen wir Dich dabei Dein Resilienz-Angebot und Deine Positionierung Schritt für Schritt zu schärfen. So kannst Du Dich mit Deiner besonderen Resilienz-Expertise etablieren und Dich von den heute zahllosen Mitbewerbern und Generalisten abheben.
Du bietest Deinen Kunden ein schlüssiges Gesamtkonzept:
  • Mit dem 360° Facilitation Ansatz und dem Resilienz-Zirkel-Training nach dem Bambus-Prinzip® bist Du für die individuelle und organisationale Resilienzförderung umfassend aufgestellt – von der Resilienz-Diagnostik, über die Maßnahmenplanung, -Durchführung bis hin zur Wirkungsanalyse.
Du bist angeschlossen an ein interdisziplinäres, internationales und wachsendes Netzwerk
  • Mit der ResilienzForum Akademie und der Stiftung ResilienzForum wirst Du Teil eines sozial engagierten und interdisziplinären Netzwerks. Uns verbindet die Vision Resilienzförderung als ein gesellschaftlich umfassendes Thema nach vorne zu bringen und gemeinsam Projekte zu realisieren, die Wirkung zeigen.

Die Weiterbildung war in jeglicher Hinsicht sehr gut: fachliche Kompetenz der Leitung, Teilnehmeranzahl, Online-Durchführung, Unterlagen/Hilfsmittel und Lernplattform. Vielen herzlichen Dank!

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN für die professionelle Online Zertifizierung, die kompetente und empathische Moderation, Beratung, Begleitung durch die online Sessions und die Beantwortung aller Fragestellungen.

Es war eine sehr bereichernde, inspirierende, fördernde gemeinsame Zeit – meine Erwartungen wurden übertroffen. Ich bin nun in der Umsetzung und freue mich sehr auf weitere Begegnungen mit euch und der Gruppe 🙂

Es war unglaublich wie gut dieser Kurs online funktioniert hat. Ein tolles Team mit einer Ausstrahlung die durch den Bildschirm strahlt. Ich hab mich total sicher und gut durchgeführt gefühlt.

Die häufigsten Fragen zu unserer Resilienz-Ausbildung (FAQs)

Die ResilienzForum Akademie bietet Dir als Resilienz-Profi wie EinsteigerIn eine 3stufige Resilienz-Ausbildung zum 360° Resilienz Facilitator (RZT® Level 1 + 2) – jeweils als Online- und Präsenz-Weiterbildung.

Wie ist die Resilienz-Ausbildung aufgebaut?

Die ResilienzForum Akademie bietet Dir als Resilienz-Profi wie EinsteigerIn eine 3stufige Resilienz-Ausbildung zum 360° Resilienz Facilitator (RZT® Level 1 + 2) – jeweils als Online- und Präsenz-Weiterbildung.

Du startest immer mit der RZT® Grundlagen-Ausbildung (Online und/oder Präsenz.)

360 Grad Resilienz Facilitator Zertifizierung 3Stufen

Was unterscheidet einen Resilienz-Facilitator von einem Resilienz-Trainer oder -Coach?
Ein Resilienz-Facilitator steht für eine Prozessbegleitung, für Aufgaben- und Rollenvielfalt

In der Resilienzförderung arbeiten wir heute nur noch selten in einer ganz spezifischen Rolle, z.B. nur als Trainer oder Coach. In der Realität müssen wir in der Lage sein verschiedene Funktionen für eine Kunden zu übernehmen. Ein Resilienz-Facilitator übernimmt bei der Begleitung eines Veränderungsprozesses daher mehrere Aufgaben: Er ist für das Klienten-System zum einen Berater, zum anderen arbeitet er als Resilienz-Trainer und -Coach. Je nach Ausbildung und Hintergrund findet der Resilienz-Facilitator seinen Schwerpunkt auch in der Mediation oder in der Personalentwicklung. Leider gibt es im Deutschen Sprachgebrauch kein vergleichbares Wort, mit dem wir diesen komplexen Ansatz der Rollenvielfalt beschreiben können.

Was ist das Resilienz-Zirkel-Training (RZT®)
Das Resilienz-Zirkel-Training (RZT®)

Das Resilienz-Zirkel-Training (RZT®) wurde in seinen Grundzügen zwischen den 90er Jahre und 2010 von Ella Gabriele Amann als ein ingtegratives und ganzheitliches Facilitation-Tool zur Kompetenz- und Resilienzförderung entwickelt.

Das Resilienz-Zirkel-Training umfasst:

  • Den Resilienz-Zirkel als Meta-Modell mit seine acht Kompetenz-, Lern- und Entwicklungsfeldern
  • Den Resilienz-Zirkel als systemisch-integratives Facilitation-Tool für Beratung, Training & Coaching
  • Die RZT® Resilienz-Kompetenz-Diagnostik für Personen, Teams und Organisationen
  • Und das RZT® Framework, welches – zusammen mit dem Bambus-Prinzip® – die neuro-biologischen Grundlagen und Erkenntnisse der Angewandten und fachübergreifenden Resilienzforschung beschreibt.
Was unterscheidet das RZT® von anderen Ansätzen zur Resilienzförderung?

Im Gegensatz zu anderen Resilienz-Modellen oder Ansätzen lernst Du als Resilienz Facilitator den Resilienz-Zirkel als ein integratives Facilitation-Tool und als ein Framework für die systematische Begleitung von Veränderungs- und Transformationsporzessen einzusetzen. Der Resilienz-Zirkel ist daher weit mehr als nur ein Modell, welches Meta-Kompetenzen der Resilienz beschreibt.

Wofür stehen Level 1 und Level 2?

Abgestimmt auf die Themen „New Work“, „Digitale Transformation“ und „Krisenbewältigung“ vermittelt Dir jede der drei Ausbildungsstufen die nötigen Inhalte zum Level 1: Individuelle Resilienzförderung und zum Level 2: Organisationale Resilienzförderung.

Spätestens seit Corona, Remote Work und Homeoffice arbeitet so gut wie jede Resilienz-ExpertIn an der Schnittstelle zur individuellen und organisationalen Resilienzförderung. Aus unserer Erfahrung sind die Erwartungshaltungen von Unternehmen und KlientInnen in den letzten 10 Jahren enorm gestiegen. Die Problemlagen sind wesentlich komplexer, umfassender und brauchen immer häufiger fachübergreifende Lösungsansätze.

Wir helfen Dir dabei, diese komplexe Herausforderung besser einzuordnen und zu meistern. Hierzu vermitteln Dir u.a. die Kompetenzen die Du für eine sichere Auftragsklärung und die verschiedenen Phasen der Resilienz-Prozessbgeleitung benötigst.

Resilienz - mehr als nur Gesundheitsförderung?

Noch vor 10 Jahren haben die meisten Resilienz-TrainerInnen und auch Kunden Resilienzföderung allein mit „Gesundheitsförderung“ gleichgesetzt. So wurden etablierte Konzepte aus dem Stress- und Gesundheitsmanagement neu gelabelt und als „Resilienzförderung“ verkauft. Doch Gesundheitsförderung ist nur ein kleiner Teil der Wirkungskette. Wir sprechen hier auch vom Bounce-Back Prozess: nach Phasen erhöhter Belastung federt das System wieder zurück in seinen ursprünglichen Zustand.

Wollen wir die Resilienz eines Menschen, eines Teams oder einer Organisation im Zusammenspiel steigern, dann arbeiten wir als Resilienz-Facilitator vor allem daran, mit gegenwärtigen Veränderungs- und gesellschaftlichen Transformationsprozessen besser klar zu kommen. Hierzu gehören die Förderung von Innovationskraft und die Kultur der Zusammenarbeit. In diesem Bounce-Forward Prozess begleiten wir Menschen, wie auch Organisationen, bei Potential-Entwicklungs- und Wachstumsprozessen – von der Krisen-Prophylaxe, der akuten Krisen-Eindämmung, über die Krisen-Bearbeitung bis zur Krisen-Verarbeitung.

Wir empfehlen Dir die diese Ausbildung daher insbesondere, wenn Du als Resilienz-TrainerIn, Coach, BeraterIn, TherapeutIn, Personalentwicklerin oder Führungskraft ganzheitlich an den Schnittstellen Change-Begleitung, Kulturentwicklung, Innovation und Gesundheit arbeiten möchtest. In diese Fall bist Du bei uns methodisch und inhaltlich von Anbeginn unserer Arbeit gut aufgehoben.

Wann kann ich als Resilienz-Expertin loslegen?

Indem Du Deinen ResilienzToolkoffer um das integrative Resilienz-Zirkel-Training (RZT®) nach dem Bambus-Prinzip® erweiterst, kannst Du auf linzensierte Materialien, Modelle und Weiterbildungs-Konzepte zugreifen und bist vom ersten Ausbildungstag an „ready to go!“.

Wie steht es mit dem Return on Investment (ROI)

Spare Dir jahrelange Entwicklungsarbeit, Zeitaufwandt und viel Geld, indem Du Dich auf Deine Kernkompetenzen konzentrierst und von unseren umfassenden Erfahrungen im Rahmen der individuellen- und organisationalen Resilienzförderung (von der Resilienz-Diagnostik bis zur Evaluierung) profitierst. Wir haben über 10 Jahre über 1,5 Millionen Euro in die Entwicklung unseres Ansatzes investieret und denken, dass spricht für sich.

Zudem gilt für uns als Non-Profit Organisation:
1 Ausbildung = 1 Tagessatz.

Unser Schwerpunkt liegt in der Entwicklung und in der Durchführung von gemeinnützigen Resilienz-Projekten. Wir machen mit den Resilienz-Weiterbildungen also keine Gewinne, sondern führen sie zum Selbstkostenpreis durch. Eventuelle Überschüsse gehen in unsere Resilienz-Projekte. Unser Ziel ist es, Resilienz als einen gesellschaftlichen Entwicklungsauftrag allgemein zu fördern, die Qualität von  Resilienz-BeraterInnen und TrainerInnen zu erhöhen und dass Du Deine Resilienz-Ausbildung mit dem Verkauf eines Tagessatzes refinanziert hast.

Welche weiteren Vorteile gibt es für mich?

Als RZT® FacilitatorIn kannst Du Dich sofort einem internationalen Netzwerk anschließen, von gegenseitiger Unterstützung profitieren und Dich als Resilienz-ExpertIn auf dem Markt etablieren. Je nach Arbeitsumfeld und persönlichem Interesse kannst Du Deine Resilienz-Expertise von der Grundlagen bis zur Master- und Lehrtrainer-Zertifizierung schrittweise ausbauen.

Ich habe schon eine Resilienz-Ausbildung - muss ich dann die Grundlagen-Zertifizierung noch machen?

Auch wenn Du vorher schon eine Resilienz-Ausbildung an einem anderen Institut gemacht hast und Grundkenntnisse zum Thema Resilienz besitzt, lernst Du in unserer Resilienz-Ausbildung mit Resilienz-Zirkel-Training nach dem Bambus-Prinzip® einen eigenständigen, methodischen Ansatz kennen.

Du lernst mit dem Resilienz-Zirkel nicht nur als Meta-Modell zu arbeiten. Du lernst vor allem den Resilienz-Zirkel als ein eigenständiges systemisch-integratives Facilitaton-Tool einzusetzen.

Die Grundlagen des Resilienz-Zirkel-Trainings nach dem Bambus-Prinzip®, inklusive der Modelle und eigens entwickelten Interventionen kannst Du daher nur exklusiv bei uns oder einer zertifizierten Ausbildungs-PartnerIn erlernen. Daher können die Inhalte der Grundlagenausbildung nicht von Deiner bisherigen Resilienz-Ausbildung umfasst sein.

Ich arbeite schon als Resilienz-Trainerin/-Coach - kann ich die Grundlagen überspringen?

Auch wenn Du vorher schon Vorkenntnisse zum Thema Resilienzförderung besitzt, können diese keine profunden des Kenntnisse Resilienz-Zirkel-Training nach dem Bambus-Prinzip® umfassen. Ggf. hast Du die Arbeit mit dem RZT® schon einmal bei einer zertifizierten KollegIn gesehen und Dir einiges abgeschaut. Dies ersetzt jedoch keine fundierte Ausbildung bei einer zertifizierten RZT® LehrtraineIn.

Ich arbeite schon mit dem Buch Micro-Inputs - reicht das für den Pracitioner nicht aus?

Der Facilitation-Ansatz des Resilienz-Zirkel-Training ist in dem Buch Mico-Inputs Resilienz nicht mit umfasst

Da es zur Zeit (noch) keine umfassende Publikation zu dem RZT® Facilitation-Ansatz gibt, kannst Du ihn bislang auch nicht über einem entsprechenden Handbuch nachlesen oder erlernen. Das gilt auch für das Buch „Micro-Inputs-Resilienz“, in welchem Du zwar grundlegende Modelle und Interventionen zum Resilienz-Zirkel-Training nach dem Bambus-Prinzip® findest. Der Facilitation-Ansatz und die systemisch-integrative Arbeit mit dem Resilienz-Zirkel selbst ist in diesem Buch jedoch nicht beschrieben.

Die Beschreibung des RZT® hätte zum einen den Umfang des Buches gesprengt und zum anderen ist die Idee des Buches verschiedene methodische Ansätze zur Resilienzförderung gleichwertig darzustellen. Der Resilienz-Zirkel dient in diesem Buch daher als ein Metamodell, welches die acht Kompetenz- und Lernfelder beschreibt, denen Modelle und Interventionen zugeordnet wurden.

Das Buch Mico-Inputs Resilienz umfasst nicht die Arbeit zur Organisationalen Resilienz

Das Handbuch hat seinen Fokus in der Begleitung von Menschen und in der Förderung der individuellen Resilienz. Auch wenn es in dem Buch Modell gibt, die im Kontext der Organisationalen Resilienz relevant haben und auch Übersetzungen der Interventionen für die Team-Arbeit vorhanden sind, so behandelt das Buch nicht die Besonderheiten und Prinzipien der organisationalen Resilienzföderung. Diese werden in der Resilienz-Ausbildung im Level 2 gesondert behandelt.

Warum gibt es noch keine Veröffentlichungen zum RZT®?

Gut Ding will Weile haben …

Zudem können wir als Entwickler – auch was die Veröffentlichungen zu unseren Methoden betrifft – immer nur einen Schritt nach dem anderen gehen. So ist es z.B. wichtig, dass unsere Ansätze vor einer Veröffentlichung bis zu einem gewissen Grad durchentwickelt und auf Ihre Wirksamkeit hin überprüft und evaluiert sind. Dies unterscheidet unseren Ansatz von anderen Modellen oder Ansätzen zur Resilienz-Förderung, wie z.B. dem Modell der 7 Säulen, welches kein Tool, sondern ein Meta-Modell ist, welches sich über eine Jounalistische Publikation Ende der 90er Jahre im deutschsprachigen Raum verbreitet hat.

Was unterscheidet Euch von anderen Resilienz-Ausbildungsanbietern?

Bei der ResilienzForum Akademie arbeitest Du mit dem „Original“. Als Resilienz-Pioniere und Methoden-EntwicklerInnen der ersten Stunde arbeiten wir seit über 10 Jahren im Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Seit 2013 publizieren wir zum Thema Organisationale und Individuelle Resilienzförderung, führen regelmäßig internationale Konferenzen und Innovations-Symposien zum Thema Angewandte Resilienzförderung und Arbeitswelt 4.0 durch.

Wer kommt zu uns ins in die Ausbildung?

Zu unseren AusbildungsteilnehmerInnen gehören Menschen die sich, meist aus verschiedenen Perspektiven heraus, mit organisationaler und individueller Resilienzförderung beschäftigen:

  • Resilienz-BeraterInnen, -Coaches, -TrainerInnen, häufig mit Resilienz-Ausbildungen und Vorerfahrung
  • HR, Personalentwickler, Führungskräfte und Multiplikatoren, die Resilienzprojekte implementieren möchten
  • Agile Coaches, Design Thinker und BeraterInnen für New Work
  • Feel Good ManagerInnen, Wellness-Spezialisten, Fitness- und Yoga-LehrerInnen
  • Soziale BeraterInnen, LehrerInnen, Mitarbeiter aus Gesundheits- und Pflegeberufen
  • (Körper-)TherapeutInnen, Psycholgen, HeilpraktierInnen, MedizinerInnen
Passt unser Ansatz zu Dir?
Ein kleiner Selbst-Check

Dir ist wichtig, dass Du im ersten Schritt lernst Deine persönliche Resilienz zu stärken und das Resilienz-Programm auf Dich selbst anzuwenden! Co-Creation, Peer-Learning und der Austausch im Netzwerk auf Augenhöhe machen Dir Spaß. Als 360° Facilitator möchtest Du auf Deinen vielseitigen Kompetenzen aufbauen und Deine bisherigen Ausbildungen und methodischen Ansätze in das Resilienz-Zirkel-Training ganz einfach integrieren. Wie das geht, zeigen wir Dir Schritt für Schritt im Rahmen der Ausbildungen.

Du denkst ganzheitlich und liebst das Thema Embodiment und die Arbeit mit körperorientierten Methoden. Dein offenes Mindset und Dein Interesse an der Arbeitswelt 4.0 haben Dich vielleicht schon mit agilen Methoden in Kontakt gebracht und die bist Neugierig darauf wie der Resilienz-Zirkel als agiles Tool funktioniert und wie wir die Prinzipien und techniken aus der Angewandten Improvisation mit in unser interaktives Resilienz-Training einbauen. 

Und nicht zuletzt – Du liebst die Zusammenarbeit mit dem Original 😉 Du schätzt unser Engagement und unsere langjährige Entwicklungsarbeit. Und neben Deinem hohen fachlichen Anspruch hast Du vielleicht selbst auch einen Funken Pionier- und Entwicklergeist und Lust darauf das Resilienz-Zirkel-Training nach dem Bambus-Prinzip® mit uns weiterzuentwickeln. Du möchtest Deine Expertise als Resilienz FacilitatorIn Schritt für Schritt ausbauen und magst nachhaltige Entwicklungsperspektiven.

Als Non-Profit-Organisation sind wir nicht darauf fixiert Gewinne zu machen. Für uns steht das Thema Resilienz im Kontext eines gesellschaftlichen und sozialen Entwicklungsauftrages. Resilienzweiterbildungen und Resilienz-Zertifzierungen sind für uns damit kein lukratives Nebengeschäft. Resilienz ist unsere Kernkompetenz, mit allem was dazugehört: Jahrzente der Ausdauer, undendlich viel Geduld, eine ordentliche Portion Mut, Risikobereitschaft, stete Neugierde, Offenheit und Leidenschaft.

Das Resilienz-Zirkel-Training hat mir persönliche und bei der Bewältigung meiner täglichen Arbeit sehr geholfen. Ich kann dadurch besser mit schwierigen Situationen umgehen und durch das RZT Probleme methodisch angehen.

Der Resilienz-Zirkel ist ein wertvolles Instrument für die betriebliche Sozialberatung, insbesondere auch um mit Klienten in einen intensiven und konstruktiven Dialog zu kommen!

Ich war beeindruckt von der Vielfalt ihres Methodenrepertoires. Diese Mischung aus Vermittlung von aktuellem Wissen zum Topthema Resilienz und der Möglichkeit zur kreativen konzeptionellen Arbeit sucht Seinesgleichen. 

Die körperlichen Übungen sind sehr wichtig, um das Resilienz-Konzept begreifen zu können. Die Mischung aus theoretischem Input und interaktiven Übungen war genau richtig!

Als Resilienz-ExpertInnen überzeugen wir am Ende nicht allein durch unsere Konzepte, Modelle und gut gewählten Interventionen. Wir haben Erfolg weil wir Resilienz leben und Menschen wie auch Organisationen – die wir zum Teil in sehr schwierigen Transformationsprozessen begleiten – durch unser eigenes Handeln und Vorbild inspirieren können

Ella Gabriele Amann

Ich möchte mich einfach für diese wertvolle Erfahrung, das vermittelte Wissen und immer ein offenes Ohr von ganzem Herzen bedanken! Das ist ein großes Geschenk für mich – Resilienz zu lernen, zu leben und sehr wertvolle Begegnungen mit großartigen Menschen zu genießen! DANKE!

Vielen Dank, die wichtigste Erfahrung, die ich mitnehme ist, dass ich erst mal mir selbst die Sauerstoffmaske anlegen muss. Erst mal selbst in die Resilienz kommen muss. Dann kann ich auch ein Vorbild sein und später als Resilienz Facilitator tätig werden.

Kontakt & Beratung

Wir nehmen uns gerne die Zeit für ein ausführliches Beratungsgespräch. Wir beantworten Ihre Fragen und klären mit Ihnen welche Ausbildung zu Ihren aktuellen Anfoderungen passt.

Sie erreichen unser Berliner Büro telefonisch
von Mo – Fr, zwischen 10.00 – 14:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Mail oder Ihren Anruf!
Ihr Berater-Team des ResilienzForum Berlin, Österreich und Schweiz

ResilienzForum Berlin
Mehringdamm 62
10961 Berlin

+49 (0)30 – 966 003 89
info@resililienzforum.com

Anfrage Resilienz-Zertifizierung

15 + 3 =

Für die Nutzung des Kontaktformulars gelten unsere Datenschutzgrundsätze.