Resilienzförderung nach dem Bambus-Prinzip®. Methoden der Improvisation und Bodybliss® im systemischen Coaching

| Ein Beitrag von Ella Gabriele Amann.

Aufstehen und Neues wagen, das müssen auch Menschen, die sich resilient und widerstandsfähig gegenüber Krisen zeigen. Der Bambus steht seit jeher für eine gelungene Strategie im Umgang mit stürmischen Zeiten: Sich biegen und im Wind wiegen, anstatt zu brechen, d.h. Flexibilität und Beweglichkeit zeigen, zugleich tief verwurzelt, stabil und standhaft sein. Ist der Mensch flexibel und anpassungsfähig, kann er im Umgang mit Stress und Belastungen auf eine Vielzahl von Reaktionsweisen zurückgreifen und mit einer Krise selbstwirksam umgehen.

bodybliss-festival resilienz und impro 2015_11

Ein zentraler Aspekt beim Resilienz-Coaching nach dem Bambus-Prinzip® ist die Förderung des körperlichen und mentalen Improvisationstalents. Der Buchbeitrag macht Sie zunächst mit dem Begriff der Resilienz und dem Konzept des Improvisationstrainings vertraut und stellt Ihnen anschließend mit Bodybliss® einen neuen körpertherapeutischen Ansatz vor, mit dem sich Flexibilität und Beweglichkeit im besonderen Maße trainieren lassen.

Improvisation – mit Gelassenheit das Ungewisse meistern

Beim Improvisationstraining lernen die Teilnehmer wie man ad hoc mit unbekannten Situationen und Problemstellungen umgeht. Gefördert und trainiert werden das natürliche Improvisationstalent und besondere Eigenschaften wie Kreativität, Flexibilität und Spontanität. Improvisationstechniken und Übungen stärken den Teamgeist, regen die Wahrnehmungsfähigkeit an und fördern die Phantasie. Gefragt sind ein hohes Maß an Aufmerksamkeit, Einfühlungsvermögen, Achtsamkeit und jede Menge Teamwork.

Das Improvisationstraining wirkt von Natur aus resilienzfördernd. Es bietet praktische Antworten auf viele wichtige Fragestellungen unserer heutigen Zeit.

  • Wie kann ich eine konstruktive Haltung entwickeln?
  • Wie kann ich schwierigen Situationen mit einer Haltung von Präsenz, Offenheit, Optimismus und Akzeptanz begegnen?
  • Wie kann ich mein Stressmanagement verbessern? Welche Leitsätze der Improvisation helfen mir, auch in stressigen Situationen gut für mich (und andere) zu sorgen, so dass wir als Team entscheidungs- und handlungsfähig bleiben?
  • Wie kann ich in unbekannten Settings produktiv und leistungsfähig bleiben?
  • Wie gehe ich für mich selbst, aber auch in der Teamarbeit, ziel-, lösungs- und aufgabenorientiert an Situationen heran, die ich (noch) nicht beherrschen und kontrollieren kann?
  • Wie kann ich von Ambivalenz-Management profitieren?
  • Wie gehen wir mit paradoxen Situationen, Widersprüchen, Fehlern und Schwächen um?
  • Was für Vorteile bietet es in einem Netzwerk und Team selbstorganisiert zu arbeiten?

Flexibilitäts- und Beweglichkeit mit Bodybliss®Körpertraining

Beim Bodybliss-Training, welches von der Körpertherapeutin Divo G. Müller entwickelt wurde und seine Ursprünge im Continuum Movement von Emily Conrad hat, arbeiten wir mit verschiedenen Bewegungsbildern aus der Natur, die unmittelbar an unser evolutionäres Erbe und unser tiefes Wissen um die verschiedenen Aspekte unseres Selbstausdrucks anknüpfen. Bodybliss kombiniert dabei dynamisch anfordernde Elemente aus dem Jungle-Gym-Training mit frei fließenden Bewegungsexplorationen.

Bodybliss steht für Körperglückseeligkeit – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Klassische Trainingsansätze, wie Konditions-, Kraft-, und Koordinationstraining, werden bei Bodybliss um ein kreativ-sinnliches Beweglichkeitstraining ergänzt, das uns aus einseitigen Bewegungsmustern befreit, unser kreatives Potential weckt, viel Spaß macht und eine Menge Energie freisetzt. Wir trainieren mit viel Musik, Rhythmus, Improvisationstalent und Freude am eigenen Körperglück!

bodybliss-festival resilienz und impro 2015

Nach dem Sinnspruch von Heraklit: „Du steigst nicht zweimal in denselben Fluss, denn ständig fließt neues Wasser nach.“,  fordert uns das Training heraus, den sich ständig verändernden, ureigenen Fluss der Bewegung im Leben wiederzuentdecken. Im Mittelpunkt des Bodybliss-Trainings stehen daher Aspekte wie Beweglichkeit, Flexibilität, Varianz, Vielseitigkeit und Vitalität. Bodybliss stärkt die Individualität und zugleich die Verbundenheit von Körper, Geist und Seele. Bodybliss fördert die Resilienz (Widerstandskraft), erfrischt und belebt.

System und Körper, Der Körper als Ressourcen in der systemischen Praxis

Zur Vertiefung: „System und Körper“

Der Körper als Ressource in der systemischen Praxis“. Mit einem Beitrag von Ella Gabriele Amann: „Resilienzförderung nach dem Bambus-Prinzip®. Methoden der Improvisation und Bodybliss® im systemischen Coaching“, ab Seite 228.