Acht gute Gründe für unser Resilienz-Development-Programm und Kundenstimmen

Was spricht dafür auf unsere Resilienz-Programme neugierig zu sein?

1. Wir bieten eine solide Resilienz-Diagnostik

Als Grundlage für unsere Maßnahmen nutzen wir eine schnelle, zuverlässige und aussagekräftige Resilienz-Diagnostik mit hoher Anwenderfreundlichkeit: Das duale System von SIZE Prozess®. Es ermöglicht die Nutzung eines hoch validierten Persönlichkeitsprofils in Kombination mit einem von uns entwickelten Resilienz-Kompetenz-Profils, welches wir jederzeit auf Ihre unternehmerischen Bedürfnisse anpassen können. Die Nutzung dieses bislang einzigartigen Tools können wir ebenfalls in Ihrem Unternehmen als Personalentwicklungs-Tool implementieren und damit Resilienzprogramme und deren Wirksamkeitsmessung langfristig absichern. >> Mehr Infos

 

2. Der achte Faktor: Improvisation und die Arbeitswelt 4.0

Das auf dem ersten Blick wohl eindeutigste Abgrenzungsmerkmal zu anderen Resilienzansätzen ist der, im Zusammenhang mit der Arbeitswelt 4.0, immer wichtiger gewordene „Achte Faktor“, dem Improvisationstalent. Es befähigt Menschen wie auch Organisationen dazu, mit neuen, unvorhergesehenen, überraschenden und kritischen Situationen spontan und kompetent umgehen zu können. Als erster und einziger Resilienzanbieter im deutschsprachigem Raum haben wir dem Improvisationsvermögen, dem Thema Agilität und Echtzeitlernen von Anbeginn in unserem Resilienz-Trainings-Modell –  und später auch in der Diagnostik – einen eigenen Stellenwert zugewisen. Unsere zentrale und bisweilen auch nicht kopierbare Kernkompetenz liegt in 20 Jahren Erfahrung mit dem Thema Angewandte Improvisation im Business und der Frage, wie man Improvisation im Business unterrichtet und den entsprechenden Praxistransfer herstellt. >> mehr Infos

3. Zeitgemäßer, integrativer Trainings- und Beratungsansatz

Das Resilienz-Kompetenz Profil von SIZE Prozess® ist 100% auf unseren Arbeitsansatz mit dem Resilienz-Zirkel-Training nach dem Bambus-Prinzip® abgestimmt. So fließen die Ergebnisse der Persönlichkeits- und Resilienz-Diagnostik unmittelbar in unsere Trainings- und Coachingansätze ein. Mit dem Resilienz-Zirkel-Training bekommen Sie ein bewährtes, lange Jahre erprobtes und innovatives Tool an die Hand. In den vergangenen fünf Jahren haben wir über 130 Resilienz-Trainer und -Berater in unserer Methode ausgebildet und im Rahmen von 80 dokumentierten Projekten über 1000 Führungkräfte, Mitarbeiter, Therapeuten und andere Multiplikatoren von der Wirksamkeit unseres neu entwickelten, integrativen Trainingsansatzes zur Resilienzförderung, überzeugen können. >> Mehr Infos

4. Tools für Training und Praxistransfer

Wir bieten Resilienz-Training als unmittelbares Erlebnis und zum anfassen. Ein wesentlicher Grund warum unser neues Resilienz-Development-Programm (RDP) mit SIZE Prozess® und dem Resilienz-Zirkel-Training® schnelle, solide und nachhaltige Ergebnisse bei der Resilienzförderung zeigt, liegt unter anderem darin, dass wir Coaching- und Seminar-Teilnehmern, aber auch dem Unternehmen selbst, praktische Tools und Methoden an die Hand geben, die sie auch nach der Maßnahme – ob privat oder am Arbeitsplatz – weiter nutzen können. Wir fördern damit konsequent das Erleben von Selbstwirksamkeit, Selbstständigkeit und Selbstverantwortung. Wir haben kein Interesse daran, dass Kunden von uns und unseren Methoden abhängig sind, sondern, dass Sie Freude daran haben, deren Anwendung zu erlernen und Sie dann selbstständig einzusetzen. Nur so kann Echtzeitlernen und echte Stärkung nachhaltig stattfinden. >> Mehr Infos

5. Fünf Jahre Train-the-Trainer und Multiplikatorenausbildung

Wir bieten ein über lange Jahre entwickeltes, solides und an Ihre Bedürfnisse adaptierebares Ausbildungs-Konzept für Trainer und Multiplikatoren. Innerhalb von fünf Jahren haben wir unsere Resilienzfortbildungen Schritt für Schritt auf vier Weiterbildungsstufen (Grundlagen, Practitioner, Master, Lehrtrainer) aufbauen und umsetzen können. Resilienz-Trainer oder Resilienz-Lehrtrainer wird man nicht über Nacht oder nur weil das Thema Resilienz gerade im Trend liegt. Alle unsere Resilienz-Aus- und Weiterbildungsprogramme können wir zudem auf die Bedürfnisse unserer Kunden zuschneiden und damit anderen Weiterbildungsakademien, Organisationen und Unternehmen als hauseigene Multiplikatoren-Weiterbildung anbieten. Inklusive des SIZE Prozess®-Beraters und dem Einsatz unserer diagnostischen Tools. Diese können über einen hauseigenen Server für die langfristige Personal- und Organisationsentwicklung eingesetzt werden. >> mehr Infos

i

6. Angewandte Resilienz - fachübergreifend und Praxisorientiert

Als Weiterbildungsanbieter gehört es zu unseren zentralen Aufgaben Ergebnisse der Forschung in die Praxis zu überführen. Die interdisziplinäre, noch sehr junge und rasant anwachsende Resilienz-Forschung hat über viele Jahre zunächst herausgearbeitet WAS Resilienz ist, WO man sie beobachten kann, welche Merkmale sie besitzt und an welchen Resilienz-Faltoren man Sie erkennen und Trainigsimpulse ansetzen kann. Erst im letzten Jahrzehnt hat die Resilienz-Forschung damit begonnen zu erkunden, WIE wir Resilienz gezielt fördern und trainieren können. Dabei finden sich die spannensten Antworten in Disziplinen und Forschungsrichtungen, die zunächst nicht unter dem Resilienz-Begriff geforscht haben oder die erst heute beginnen ihre Ergebnisse der Resilienz zuzuweisen. Als Praktiker fungieren wir als eine Schnittstelle, die zum einen Forschungsergebnisse überprüft, ggf. in neue Methoden, Interventionen und Übungsansätze übersetzt, um dann wieder eigene Ergebnisse in die Forschung zur Evaluierung zurückzuspielen. Ein spannender Wechselwirkungsprozess, der in den kommenden Jahren auch für unsere Projektarbeit immer relevanter wird und immer wieder neue Forschungsergebnisse und Erkenntisse für die Arbeitswelt 4.0 an den Tag legen wird.>> mehr Infos

7. Resilienz von Mensch zu Mensch

Wir bieten Ihnen ein über viel Jahre langsam und gut gewachsenes Expertenteam, mit viel Erfahrung und einer umfassenden, mehrjährigen Resilienz-Ausbildung. Jeder unserer Trainer besitzt ein ausgewisenes Spezialgebiet. Je nach Projekt stellen wir für unsere Kunden ein passendes Team zusammen und beziehen auch die Experten vor Ort in die Durchführung von Maßnahmen oder in die Multiplikatorenschulung mit ein. Wir arbeiten bewusst in einer sehr entspannten und daher produktiven Arbeitsatmosphäre. Wir setzen das was wir aus der Resilienzforschung gelernt haben so gut und konsequent wie möglich für uns selbst und für unsere Projekte um. Das gilt ebenso für die Methoden mit denen wir arbeiten. Die kontinuierliche Arbeit mit dem Resilienz-Zirkel und dem SIZE Profil haben auch unser Arbeitsleben enorm verbessert, bereichert und teilweise massiv verändert. Zum Glück zum positiven. Wir sind als Anwender-Pioniere immer auch selbst unsere wichtigsten und kritischten Referenzkunden. Und ja, wir würden unser Produkt tatsächlich selbst kaufen und freuen uns täglich, dass wir das Glück haben bereits damit arbeiten zu dürfen. Wir arbeiten in Deutsch, Englisch, Spanisch und auf Anfrage auch in weiteren Sprachen. Wir haben Vertretungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und ab März 2016 auch auf Palma de Mallorca in Spanien. Wir schreiben, veröffentlichen regelmäßig Beiträge und Bücher, in denen wir über unsere Pionierarbeit berichten.  Und nein, es wird uns sicherlich auch in den nächsten Jahren zum Thema Angewandte Resilienz nicht langweilig. >> mehr Infos

8. Das Modulare System und Resilienz als Metakonzept

Wir grenzen andere Methoden und Ansätze zur Resilienzförderung nicht aus, sondern bieten die einmalige Möglichkeit diese vorhandene Erfolgskonzepte zu integrieren. Ob Impulsvortrag, Seminar, Resilienz-Tagung oder Webinar-Reihe – wir bieten Ihnen abwechslungsreiche Formate, mit schlüssig aufeinander abgestimmten Inhalten, Tools und Materialien. Ob Sie ein Kommunikationstraining, eine Führungskräfte-Schulung, ein Sales-Seminar, ein Seminar zur Stress-Prophylaxe oder ein Lab zum Thema Agile Arbeitsformen buchen – das Modell von SIZE Prozess und das Thema Resilienz werden Sie als Metakonzept begleiten. Das heißt aber nicht, dass nun jede Veranstaltung oder jedes Programm, welches die Sie beim ResilienzForum buchen auch immer als Resilienz-Seminar oder -Programm gelabelt werden muss. Resilienz ist für uns eine Kulturfrage, eine übergeordnete Haltung und ein Lernziel. Für uns ist wichtiger das Resilienz drin steht, als das Resilienz drauf steht. Auch das unterscheidet uns von den vielen, vielen Me-too-Anbietern, die es inzwischen zu dem Themenkomplex Resilienz gibt.

 

Als Teilnehmerin der SIZE-Prozess ® Resilienz-Aufbau-Zertifizierung schätze ich den profunden und „disziplinenübergreifenden“ fachlichen Hintergrund, die praxisorientierten Methoden und Übungen und die wertschätzende und ressourcenorientierte Haltung.

Mag. Sabine Baillon

Organisationsentwicklung – Training – Coaching, Linz

Liebe Ella, ich bin sprachlos. Solch eine tolle Nacharbeit eines Seminars habe ich noch nicht erhalten. Fantastisch!!! Vielen lieben Dank, so viel Arbeit mit einem so super Ergebnis. Die Woche mit euch hat mir viele neue Eindrücke gebracht, viele wertvolle Tipps für meine Arbeit und nicht zuletzt habe ich mal wieder sehr liebe und tolle Menschen kennen gelernt. Am kommenden Mittwoch werde ich ein Coaching mit einer jungen Frau haben und sicher werde ich direkt mit dem Resilienzzirkel arbeiten. Ich bedanke mich noch einmal ausdrücklich bei Euch. Ich freu mich sehr, euch kennen gelernt zu haben :-))). Bis hoffentlich ganz bald!!! Liebe Grüße, Angelika.

Angelika Meyer

Trainerin und Coach, Halle

Das Resilienz-Seminar wirkt bei mir und – den Rückmeldungen zufolge – auch bei den anderen noch positiv nach. Es waren für mich zwei bereichernde Tage und nach meinem Verständnis perfekt als interne Fortbildung: sowohl mit unmittelbarem Nutzen für die Arbeit als auch mit positivem Effekt auf der persönlichen Ebene. Ich wünsche eine gute Zeit! Herzliche Grüße Bernhard.

Bernhard K. Fuchs

Personalentwickler, Trainer, Coach, Institut für Sozialdienste, Vorarlberg

Liebe Gabriele, für die ResilienzKompakt Woche in Berlin möchte ich mich nochmal ganz herzlich bedanken. Das Seminar hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Glaubte ich doch mit meinen fast 30 Jahren Trainings- und Coaching Erfahrung nicht mehr allzu viel Neues mitzunehmen – weit gefehlt. Neben der herzlichen Atmosphäre, der individuellen Seminarbetreuung und dem spannenden kulinarischem Rahmenprogramm, habe ich besonders die private und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre genossen. Es gab bestens aufbereitete Teilnehmerunterlagen und ein prima Karten-Set mit lebendigen und neuen Übungen zu den acht Resilienzfaktoren. Besonders imponiert hat mir das individuelle Eingehen auf die einzelnen Trainerpersönlichkeiten mit ihren jeweiligen Schwerpunkten und Vorerfahrungen. Manche erhielten neue Anregungen für Seminarschwerpunkte, andere einen gut strukturierten Seminarablaufplan und ich eine tolle Video Sequenz zur “Resilienz op Kölsch”.

Karin König

Trainerin Coach, Teamtrainig König, Köln

Vielen Dank für die gute Dokumentation unseres Workshops bei Ihnen – es war sehr spannend und wir haben sowohl als Team als auch inhaltlich sehr viel für unser Projekt zum Thema Lernen und Leisten unter Resilienzgesichtspunkten mitgenommen. Ich wünsche Ihnen eine schöne Weihnachtszeit. Viele Grüße sendet Marlena Lawnik.

Marlena Lawnik

Trainerin und Coach, Landesbank Berlin AG

Das eintägige Grundlagenseminar bot eine ideale Einstiegsvoraussetzung für unsere vertiefenden Führungskräfteseminare. Wir haben durch den Resilienz-Aspekt eine völlig neue Perspektive für unser alltägliches Konfliktmanagement, für die Mitarbeitergespräche und das tägliche Teambuilding bekommen. Die körperlichen Übungen sind sehr wichtig, um das Resilienz-Konzept begreifen zu können. Die Mischung aus theoretischem Input und interaktiven Übungen war genau richtig!

Das Resilienz-Konzept wurde in dem Führungskräfte-Seminar in all seiner lebendigen Dynamik vermittelt. Es zeigt eine erstaunliche Tragweite. Dank Ihrer weiterführenden offenen Coaching-Angebote ist die Nachhaltigkeit der Veranstaltung in doppelter Hinsicht garantiert. Das Seminar hat meine Sicht auf Themen wie Stress- und Selbst-Management wirklich verändert.

Das Resilienz-Konzept ist ein tragender Ansatz, unter dem es sich lohnt, unsere Arbeitsweise für eine gesündere Zukunft zu hinterfragen. Gut war zu erleben, wie viel Resilienz wir bereits in unserem Unternehmen praktizieren. Die Veranstaltung hat uns eine gute Vorstellung davon gegeben, wo wir unsere Ansätze vertiefen und ausbauen sollten. Vielen Dank!

Teilnehmerstimmen

Grundlagenseminar Resiliente Führung, Berlin

Im Februar/März 2012 hatte ich die Gelegenheit beim Resilienz-Forum in Berlin am Resilienz-Kompakt-Training sowie dem nachfolgenden Trainerlabor teilzunehmen. Ich war begeistert von der persönlichen und familiären Atmosphäre, den vielseitigen Räumlichkeiten und der kompetenten Trainingsleiterin. Dieses perfekte Zusammenspiel war absolut förderlich für einen kreativen und kooperativen Austausch. Gabriele Amann begleitete die Teilnehmer sympathisch und methodenreich. Ich war beeindruckt von der Vielfalt ihres Methodenrepertoires, die für jeden Bekanntes und Überraschendes zu bieten hatte. Insbesondere im Trainerlabor erarbeiteten wir im kleinen Kreis Methoden, Übungen, Trainingspläne und Konzepte von denen jeder der Teilnehmer für seine berufliche Praxis als Trainer, Coach oder Berater seinen Koffer voller Inspiration mit nach Hause nehmen konnte. Diese Mischung aus Vermittlung von aktuellem Wissen zum Topthema Resilienz und der Möglichkeit zur kreativen konzeptionellen Arbeit sucht Seinesgleichen. Zum Glück gibt es Resilienz-Forum Berlin! (Stefanie Diehl gehört inzwischen fest zu unserem Trainer-Team 😉

Stefanie Diehl

Personalentwicklerin, Trainerin und Coach, Berlin

Wir danken unseren Kunden für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten fünf Jahren! Zu den Kunden des ResilienzForum gehören Firmen, Organisationen und Behörden ebenso wie Weiterbildungsakademien, Schulen, soziale Einrichtungen, Selbstständige und Freiberufler, wie z.B.

Bund Deutscher Arbeitgeber BDA, Berlin | Deutsche Industrie und Handelskammer DIHK Berlin | XING, Hamburg | Familienservice Berlin | Kadertraining CH | AUGUST STORCK KG, Berlin | Piening Personaldienstleistung GmbH, Bielefeld | ekom 21, Gießen | Capgemini GmbH | Robert Koch Institut, Berlin | BGW, Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Mainz | EPO Europäisches Patentamt München | Akademie Forum für Führungskräfte | Haufe Akademie | Akademie für Führungsskräfte | Akademie Schloss Hofen, Bregenz| pro mente Vorarlberg GmbH | Erwachsenenbildung Stein Egerta, Lichtenstein | WIBK, Wissenschaftliches Institut für Beratung und Kommunikation, Padaborn | Bezirksamt Friedrichshain – Kreuzberg | M M P Medical Management Partner, Kiel | LBS Landesbausparkasse Rheinland-Pfalz | Mercedes-Benz Bank AG | Gesamtschule Battenberg | GST Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung, Berlin | abf, Arbeit Bildung Forschung e.V. | Fachhochschule Worms | Carrer Center Uni Hamburg | Vision Event GmbH | Courage Factory, Wien | AOK | EAF Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin e.V. Berlin | Sparkassen Rating und Risikosysteme GmbH, Berlin | Hapag Lloyd u.v.m, wie z.B. alle selbstständigen und freiberuflichen Trainer, Berater, Coaches, die an unseren Resilienz-Weiterbildungen teilgenommen haben.

Gerne geben wir Ihnen über Referenzkunden, Referenzprojekte und Ansprechpartner Auskunft in einem persönlichen Gespräch.
• 030 – 966 003 89
• info@resilienzforum.com