16 Tage 360° Resilienz Facilitator (RZT Level 2)

Mit der Blended Learning 360° Resilienz-Facilitator Zertifizierung (Level 2) baust Du Schritt für Schritt Deine Expertise als Beraterin, Trainer und Coach zu den Themenschwerpunkten „Individuelle und/oder Organisationale Resilienz“ aus. Wie bereits in der Resilienz-Facilitator Zertifizierung Level 1 kannst Du auch hier in einer fein abgestimmten Kombination aus Live-Seminaren und Online-Angeboten Deine Zertifizierung je nach individuellem Fahrplan innerhalb von 12 bzw. 24 Monaten abschließen.

Diese Resilienz-Practitioner-Weiterbildung verbindet neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit praktischem Erfahrungslernen. …“Innovation trifft Inspiration“…  Ich empfehle die Weiterbildung allen, die sich vertieft mit dem Thema „Resilienz“ befassen wollen um ihr Know-How und um ihre praktische Coachingarbeit weiterzuentwickeln.

Cayen Nissen

Projektkoordinatorin im Jobcenter Flensburg

Die Module im Überblick

Modul 1 (3 Tage)

Modul 1 „360° Facilitation und RZT im Einzelsetting“

Du vertiefst die Arbeit mit dem Resilienz-Zirkel und den 16 Lern- und Kompetenzfeldern für die Arbeit im Einzelsetting. Du lernst, wie Du mit dem Resilienz-Zirkel den gesamten 360° Facilitation-Prozess mit Deiner Klientin abbildest: von der dynamischen Auftragsklärung, der Ressourcenaktivierung und Kompetenzerweiterung, bis hin zur Integration der Resultate aus den Facilitation-Prozessen in die Zukunft (Future Pace 1 und 2).

Inhalte

  • Individuelle Resilienz und die 16 Kompetenz- und Lernfelder des RZT
  • Dynamische Auftragsklärung mit dem Balance-Acting-System® (basy)
  • Integrativer Future Pace 1 und 2 mit dem Resilienz-Zirkel
  • Ressourcen-Aktivierung und Kompetenzerweiterung
  • Vertiefung Resilienz und Persönlichkeit und das innere Parlament
  • Phasen der Krise und Krisenüberlagerung
  • Neuronale Integration, Neurozeption und Neurogenese
  • Prinzipien der sozialen Sicherheit und der Co-Regulation im Einzelsetting
  • RZT Facilitator-Lab und Supervision
Modul 2 (3 Tage)

Modul 2: „360° Facilitation und RZT im Teamsetting“

Du lernst, wie Du den gesamten 360° Facilitation-Prozess mit dem Resilienz-Zirkel® in Teams und (Seminar-)Gruppen abbildest: Wie Du die dynamische Auftragsklärung mithilfe des Resilienz-Zirkels gestaltest, wie Du das Team/die Gruppe dabei begleitest, die eigenen Ressourcen und Kompetenzen auszubauen und die gewonnenen Erkenntnisse nachhaltig in die zukünftige Arbeit zu integrieren (Future Pace 1 und 2).

Inhalte

  • Team-Resilienz und die 16 Kompetenz- und Lernfelder des RZT
  • Dynamische Auftragsklärung mit dem Balance-Acting-System® (basy)
  • Integrativer Future Pace 1 und 2 mit dem Resilienz-Zirkel
  • Ressourcen-Aktivierung und Kompetenzerweiterung
  • Vertiefung Resilienz-Lernstile – das innere Parlament in der Teamarbeit
  • Arbeit mit dem VUCA-, SSEE- und REAL-World Modell
  • Das Cynefin Framework, lineare und non-lineare Arbeitskontexte
  • Prinzipien der sozialen Sicherheit und der Co-Regulation im Teamsetting
  • RZT Facilitator-Lab und Supervision
Modul 3 (3 Tage)

Modul 3 „Resilienz Mindset und Embodiment“

Im 360° Facilitation Ansatz spielt die Verbindung zwischen Mindset (innerer Haltung) und Embodiment (Verkörperung) eine zentrale Rolle für die Förderung und den Ausbau von Resilienz. Erst wenn die Verbindung zwischen Stammhirn, limbischem System und Cortex gelingt, können Blockaden nachhaltig abgebaut, Krisen bewältigt und eine langfristige Prophylaxe für die Zukunft aufgebaut werden. Im Modul 3 lernst Du daher die Grundlagen der integrativen Arbeit mit dem Resilienz-Zirkel im Hinblick auf Mindset und Embodiment zu vertiefen. 

Inhalte

  • Das Bambus-Prinzip® – Vertiefung der Angewandten Resilienzforschung
  • Das resiliente Mindset, von der Orientierung zur Haltung und zum Handeln
  • Resilienz und die fünf adaptiven Zustände des autonomen Nervensystems Teil 1
  • Grundlagen Embodiment, Begriff und Forschung
  • Bewegungsprinzipien aus dem Qigong und Bodybliss®
  • Selbstregulation und die Grundlagen des somatischen Resilienz-Zirkel-Trainings®
  • Somatic Resilience, Mindfulness und Balancing
  • Einsatz körperorientierter Interventionen im RZT
  • RZT Facilitator-Lab und Supervision
Modul 4 (3 Tage)

Modul 4 „Resilienz, Interaktion und Kontextgestaltung“

In Modul 4 vertiefst Du das Resilienz Zirkel Training® Ansatz im Hinblick auf die Verbindung zwischen Interaktion und Kontextgestaltung. Aufbauend auf den fünf adaptiven Zuständen des Autonomen Nervensystems (Modul 3) vertiefst Du Deine Kenntnisse über das System des sozialen Engagements nach Stephen Porges. Du erfährst, welche co-regulative Bedeutung dem Spiel zukommt, und wie Du die Prinzipien und Interventionen aus der Angewandten Improvisation für Dein Resilienz-Training mit Gruppen und Teams nutzen kannst.

Inhalte

  • Die Kunst der Improvisation – Das Unbekannte einladen
  • Präsenz, Achtsamkeit, Fehler- und Lernkultur in der Resilienzförderung
  • Resilienz und die fünf adaptiven Zustände des autonomen Nervensystems Teil 2
  • Soziale Sicherheit, Flow, Spiel und Lernbereitschaft fördern
  • Das Yes and-Prinzip fördern mit Einsatz interaktiver Interventionen im RZT
  • Co-Regulation und die Grundlagen des interaktiven Resilienz-Zirkel-Trainings®
  • Interventionen aus der Angewandten Improvisation im RZT
  • RZT Facilitator-Lab und Supervision

 

Modul 5 (2 x 2 Tage)

Modul 5: Facilitator-Lab „Micro-Inputs Resilienz“

In unserem Resilienz-Facilitator-Lab vertiefst Du wieder Modelle und Interventionen aus Deinem Ausbildungshandbuch „Micro-Inputs Resilienz“.  An zwei Wochenenden erweiterst Du Deinen Methodenkoffer, probierst neue Konzepte aus und supervidierst Fälle aus Deiner Praxis. 

Inhalte

  • Wie werden die Resilienz-Modelle der Situation entsprechend passend eingesetzt?
  • Wie werden die Interventionen des Resilienz-Zirkel-Trainings wirksam begleitet?
  • Raum für Experimente und Fallsupervisionen
  • Netzwerken mit zertifizierten RZT-Facilitatoren
Modul 6 (Selbststudium)

Modul 6: RZT Online-Toolbox (Selbststudium)

Nach dem ersten Modul erhältst Du Zugang zu Deiner RZT Online-Toolbox Level 2. Dort stellen wir Dir Materialien und Handouts aus den Modulen 1-4 zur Verfügung. Du hast auch hier Gelegenheit, Dein Wissen in Deinem Rhythmus zu vertiefen, Dich fachlich zu überprüfen und im Forum Fragen zu stellen.

Inhalte

  • Handouts, Präsentationen, Grafiken und Vorlagen
  • Checklisten zur Resilienz-Selbsteinschätzung
  • Resilienz Fachbeiträge, Artikel und Buchauszüge
  • Video-Glossar zur Vertiefung einzelner Themen
  • Studienbuch, Reflexionsfragen zur Leistungsüberprüfung
  • Forum für Fragen und Austausch im RZT Berater-Netzwerk (D, AT, CH)
Zertifizierung

360° Resilienz Facilitator RZT Level 2

Die Zertifizierung erfolgt nach ca. 12 bis 24 Monaten. Den Umfang und Zeitpunkt Deiner Praxis-Projekte, Assistenzen und Einzelsupervisionen legst Du in einem begleitenden Lehrgespräch fest. Nach erfolgreicher Zertifizierung wirst Du auf unserer Website als RZT Practitioner Level 2 gelistet. Weitere Informationen zur Ausbildung und zur Zertifizierung geben wir Dir gerne auf Anfrage.

Inhalte

  • Teilnahme an den Modulen 1 bis 5
  • Vertiefung von Theorie und Hintergrundwissen im Onlinestudium
  • Durchführung einer Live-Demo und -Supervision im RZT Facilitator-Lab
  • Durchführung und Dokumentation von 3 Praxis-Projekten
  • Nachweis von begleitenden Einzelsupervisionen
  • Schriftliche Selbstreflexion und Abschlussarbeit
  • Assistenzen, Peergruppen- und Projektarbeit

 

Termine 2021 (Ausgebucht)

  • Modul 1: Do 06.02 – Sa 08.02.2020
  • Modul 2: Mo 04.05. – Mi 06.05.2020
  • Modul 3: Mi 07.10 – Fr 09.10.2020 
  • Modul 4: Do 12.11. – Sa 14.11.2020
  • Modul 5: Sa 04. – So 05. 04. 2020 und Sa 10. – So 11. 10. 2020
  • Modul 6: Freischaltung Online-Toolkoffer nach Modul 1

Zeiten: Tag 1 und 2 10:00 – 18:00 Uhr, Tag 2 09:00 – 14:00 Uhr
Veranstaltungsort: ResilienzForum Akademie, Berlin

Termine 2021

  • Modul 1: Mi 14.04. – Fr 16.04.2021
  • Modul 2: Mi 30.06. – Fr 02.06.2021
  • Modul 3: Mi 06.10 – Fr 08.10.2021
  • Modul 4:  Mi 17.11. – Fr 19.11.2021
  • Modul 5: Sa 10. – So 11. 04. 2021 und Sa 09. – So 10.10. 2021
  • Modul 6: Freischaltung Online-Toolkoffer nach Modul 1

Zeiten: Tag 1 und 2 10:00 – 18:00 Uhr, Tag 2 09:00 – 14:00 Uhr
Veranstaltungsort: ResilienzForum Akademie, Berlin

Invest*

  • Business: 8.480,- €
  • Ermäßigt: 5.760,- €
  • Gefördert: 3.920,- €

* Die Ausbildung ist MwSt.-befreit. Nicht enthalten im Preis sind Reise- und Übernachtungskosten sowie ggf. anfallende Tagungspauschalen. Bei Veranstaltungen, die nicht in Berlin beim ResilienzForum stattfinden wird pro Teilnehmer eine zusätzliche Aufwandspauschale (für Raum, Technik, Verpflegung und sonstige anfallende Zusatzkosten) in Rechnung gestellt. ** Auf Antrag gefördert durch Teil- und Vollstipendien der Stiftung ResilienzForum.

Zur Qualitätssicherung achten wir auf eine Auffrischung der Lizenz im Rhythmus von 2 Jahren. Wir empfehlen hierzu die Teilnahme an einem Trainer-Labor, einer Master-Klasse oder unserer Online-Tutorials.

Gemeinnützigkeit und Preisgestaltung

Die Stiftung ResilienzForum und die ausführenden Akademien (ResilienzForum Akademie und impro live! Akademie) arbeiten gemeinnützig und nicht profitorientiert. Die Seminarpreise dienen zur Deckung der realen Aufwände zur Durchführung der Veranstaltungen. Die ermäßigten und geförderten Preise werden dadurch möglich, dass unsere Experten ca. 30% – 50% ihrer Tätigkeit für die Stiftung ResilienzForum und deren Akademien ehrenamtlich verrichten, ferner durch ein Kontingent an Förder- und Spendengelder. Du möchtest wissen, ob Du einen ermäßigten oder geförderten Preis in Anspruch nehmen kannst? Gerne beantworten wir Deine Fragen per E-Mail oder in einem persönlichen Beratungsgespräch:

 

Johanna Rzehak - ResilienzForum Berlin

Kontakt, Anmeldung und Terminvereinbarung

Für Fragen zu Ihrer Zertifizierung zum ResilienzFacilitator nehmen wir uns Zeit in einem persönlichen Gespräch.  Ich freue mich auf Ihre Mail oder Ihren Anruf!

Johanna Rzehak, ResilienzForum Akademie
Berlin, Österreich und Schweiz

 

ResilienzForum Akademie
Mehringdamm 62
10961 Berlin

Ihre Ansprechpartnerin:
Johanna Rzehak
+49 (0)30 – 966 003 89
johanna@resilienzforum.com

Ihre Kontaktanfrage

1 + 1 =

Für die Nutzung des Kontaktformulars gelten unsere Datenschutzgrundsätze.

10 Gründe sich für die ResilienzFacilitator Practitioner Level 2 Zertifizierung zu entscheiden

  1. Sie begleiten mittel- und langfristige Transformationsprozesse ihrer Klienten und Kunden
  2. Sie arbeiten bereits erfolgreich als Resilienz-BeraterIn, -Trainerin und Coach 
  3. Sie möchten Ihre Resilienz-Expertise langfristig ausbauen und ein schlüssiges Portfolio entwickeln
  4. Sie schätzen es von einem langjährig erprobten Gesamtkonzept, inkl. Diagnostik zu profitieren
  5. Sie arbeiten in der Praxis zu den Themen individuelle und organisationale Resilienzförderung
  6. Sie möchten Kunden ein vertieftes Verständnis zeitgemäßer theoretische Konzepte und Erklärungsmodelle anbieten
  7. Sie interessieren sich für die Weiterentwicklung der aktuellen Forschungen zur angewandten Resilienzförderung
  8. Sie möchten stets auf einen breiten und kontinuierlich wachsenden Methoden- und Toolkoffer zurückgreifen
  9. Sie gestalten ein zeitgemäßes Seminar-Design mit kreativen, körperorientierten und interaktiven Interventionen
  10. Sie finden im Berater- und Trainer-Netzwerk Kollegen für die Durchführung gemeinsamer Projekte

„Die Verbindung aus Theorie und Praxis spiegelt Eure jahrelange Erfahrung! Man merkt, dass Ihr nicht nur das Thema Resilienz, sondern auch das Thema Agilität im Blut habt. Die interaktiven Tools sind eine tolle Bereicherung für mein Coaching und mein Training.“

„Danke für die Horizonterweiterung – Resilienz ist so viel mehr als nur das neue Stress-Management! Eure jahrelange Entwicklungsarbeit ist in der Liebe zum Detail immer wieder spürbar. Danke für die Wegbereitung!“